21. Mai 2020

LJUBLJANA - DER GRÜNE VORREITER

Vom stillen Elektro-Kavalier bis zur nachhaltigen Lebensqualität
ANGEBOT AB KLAGENFURT
In der Altstadt, auf der Burg oder entlang des Flussufers: Wer durch Laibach schlendert, ist umgeben von Grün. Kein Wunder. Hier ist fast alles „im grünen Bereich“. Immerhin kommen in der Stadt auf jeden Einwohner ganze 545 Quadratmeter Grünfläche. Dies grüne Lunge gefällt auch der Tierwelt. Ornithologen haben in der Stadt 161 Vogelarten, darunter 86 gefährdete Arten, erfasst. Überall flattert und zwitschert es. ...
128 €
1
TAG
21.5.2020
BESCHREIBUNG

In der Altstadt, auf der Burg oder entlang des Flussufers: Wer durch Laibach schlendert, ist umgeben von Grün. Kein Wunder. Hier ist fast alles „im grünen Bereich“. Immerhin kommen in der Stadt auf jeden Einwohner ganze 545 Quadratmeter Grünfläche. Dies grüne Lunge gefällt auch der Tierwelt. Ornithologen haben in der Stadt 161 Vogelarten, darunter 86 gefährdete Arten, erfasst. Überall flattert und zwitschert es. Und die Stadt soll noch grüner werden. Die Politik hat dafür einen nachhaltigen Weg eingeschlagen. Längst ist die Innenstadt autofrei, aus öffentlichen Trinkbrunnen fließt bestes Wasser, kostenlose Leihfahrräder stehen zur Verfügung und der öffentliche Verkehr fährt elektrisch. All das und noch mehr brachten Laibach 2016 bereits die Auszeichnung „Grüne Hauptstadt Europas“ ein. Dabei soll es aber nicht bleiben. Als erste Hauptstadt in der Europäischen Union wurde hier ein Null-Abfall-Programm verabschiedet. Rigoros werden Maßnahmen zur Müllreduzierung gesetzt. Die modernste Anlage Europas zur Abfallbehandlung ist ein Teil davon. Schadstoffemissionen sollen konsequent reduziert, die nachhaltige pure Lebensfreude erhöht werden. Wie sich das alles auf die Lebensqualität der Stadt auswirkt und die Vorreiterrolle weitergelebt wird, kann bei diesem Tagesausflug erlebt werden, der ganz im Zeichen von nachhaltigem Genuss steht.

PROGRAMM*:

7.30 Uhr: Abfahrt Klagenfurt/Parkplatz Minimundus,

ca. 9.15 Uhr: Ankunft in Laibach

 

Besichtigung der modernsten Müllverwertungssanlage Europas

Das Abfallwirtschaftszentrum Ljubljana (RCERO Ljubljana) ist das größte Umweltprojekt in Slowenien. Rund 160 Millionen Euro wurden in die modernste Anlage zur Abfallbehandlung Europas investiert. Bei der Mülltrennung liegt Laibach EU-weit an Spitzenstelle.

 

Empfang im Rathaus durch die Vizebürgermeisterin

Bei einem Empfang im Rathaus berichtet die Vizebürgermeisterin über die erfolgreiche Bewerbung Laibachs zur Umwelthauptstadt Europas und gibt Einblicke in Hintergründe sowie laufende Maßnahmen, um die Stadt noch grüner zu machen.

 

Grün unterwegs, mit dem grünen Kavalier oder Leihrad

Wie einfach grüne Mobilität in der Stadt ist, wird gleich an Ort und Stelle getestet. Mit dem elektrisch betriebenen „Kavalir“ geht’s bequem zum Restaurant. Zusätzlich stehen auch kostenlos umweltfreundliche Leihfahrräder bereit.

Mittags:

Mittagessen mitten im Grün

Der Name ist Programm: Umgeben von einem Park hat sich das Hotel Park in Laibach seit einer umfassenden Renovierung ganz der Nachhaltigkeit verschrieben. Auf dem Dach des Hochhauses werden neben Bienenstöcken Gemüse und Kräuter für die Küche angebaut. Nach dem Mittagessen erzählt die Hoteldirektorin mehr über das grüne Engagement des Hauses.

Nachmittags:

Bootsfahrt auf dem Fluss Ljubljanica

Zeit für einen Perspektivenwechsel! Bei einer idyllischen Bootsfahrt sind nicht nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen, sondern vor allem auch die grünen Oasen entlang des Ufers und am Rand des Zentrums.

 

Besichtigung Botanischer Garten

Seit 1810 wird im Botanischen Garten unermüdlich an dem Schutz seltener Pflanzenarten gearbeitet. Inzwischen umfasst das Repertoire mehr als 4.500 verschiedene Arten. Mehr als ein Drittel davon stammt direkt aus Slowenien.

 

17.30 Uhr: Rückfahrt mit dem Boot ins Zentrum

Zeit zur freien Verfügung für eigene Erkundungen

19.45 Uhr: Rückfahrt

ca. 21.30 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

 

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, Eintritte, ganztägige Führung, Mittagessen, Bootsfahrt, Tourguidesystem,

Reisebegleitung, Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

 

BETREUUNG:

Fachliche Reiseleitung: örtlicher Guides

Reisebegleitung: aus dem Team TLS Reisekultur

TEILNEHMERINNEN:

Minimal 25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur