17. Mai 2018: OPERNFAHRTEN PLUS…

OPERNPREMIERE „MACBETH“ VON GIUSEPPE VERDI

Slowenisches Nationaltheater Ljubljana 
ANGEBOT AB KLAGENFURT
 

Nach langer Renovierungsphase vor knapp 7 Jahren wiedereröffnet, erstrahlt das ursprünglich als Landestheater im Neorenaissance-Stil erbaute Gebäude in neuem Glanze. Mit diesem einher geht auch der stetige Erfolg des Ensembles des Slowenischen Nationaltheaters, das auf bereits 125 Jahre künstlerisches Schaffen zurückblickt ... 

122 € Kat.1

117 € Kat.2

 

1
TAG
17.5.2018
BESCHREIBUNG

Nach langer Renovierungsphase vor knapp 7 Jahren wiedereröffnet, erstrahlt das ursprünglich als Landestheater im Neorenaissance-Stil erbaute Gebäude in neuem Glanze. Mit diesem einher geht auch der stetige Erfolg des Ensembles des Slowenischen Nationaltheaters, das auf bereits 125 Jahre künstlerisches Schaffen zurückblickt. Das zentrale slowenische Repertoiremusiktheater zeigt neben den regelmäßigen Programmneuheiten jeder Saison ein umfangreiches Repertoire an Opern-, Ballett- und Konzertwerken des modernen und klassischen Musiktheaters. Unter den rund 150 Vorstellungen pro Jahr wird der Oper ein besonderer Stellenwert eingeräumt, von denen hier zwei ausgewählt wurden.  Das Programm-Plus zum Besuch der Opernabende bietet das “kurze Eintauchen” in die lebhafte Hauptstadt Sloweniens auf städtebaulichen Spuren des berühmten Ljubljana-Architekten Jože Plečnik sowie auf Spuren slowenischer Weinkultur.

Buchung bis spätestens 17. April 2018 erforderlich!

 

PROGRAMM*:

 

14.00 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

ca. 15.00 Uhr: Ankunft in Ljubjana

anschließend:

Besuch und Führung Plečnik-Wohnhaus

Jože Plečnik beeindruckte die Architekturwelt schon zu Lebzeiten mit seinen visionären Konzepten und seinem einzigartigen Baustil und ging als größter Architekt Sloweniens in die Landesgeschichte ein. In seinem ehemaligen Wohnhaus südlich der Altstadt von Ljubljana kann sein Lebenswerk nachvollzogen werden. Im Plečnik-Haus sind die gut erhaltene Wohnung des Architekten mit der gesamten von ihm geschaffenen Innen- und Außenausstattung sowie eine Dauerausstellung zu sehen. Die Plečnik-Sammlung umfasst das gesamte Mobiliar des weltberühmten Architekten im Original, einige seiner persönlichen Gegenstände und natürlich ein umfangreiches Archiv seiner Skizzen und Zeichnungen.

Weinverkostung mit kleiner Jause

In einer neuen führenden Vinothek am Ufer der Ljubljanica wird wird eine Auswahl aus 300 verschiedenen Weinsorten aus Slowenien und der ganzen Welt angeboten.

Einführung in die Opernvorstellung im Hause

19.30 Uhr:       

Premieren-Vorstellung „Macbeth“

Musik: Giuseppe Verdi, Libretto: Francesco Maria Piave, Andrea Maffei nach dem Drama von Williams Shakespeare, Regie: Jaroslav Kyzlink

Lieber als alle anderen Opern sei ihm dieser „Macbeth“, stellte Verdi 1847, kurz nach der Uraufführung in Florenz, fest. Mit „Macbeth“, Verdis erster Vertonung eines Shakespeare-Dramas, betrat der Komponist tatsächlich musikalisches Neuland und wagte ein Stil-Experiment, weg von der romantischen Oper, hin zum sogenannten emotionalen Realismus, das dem Werk bis heute eine Ausnahmestellung einräumt. Der König von Schottland und seine Gefolgschaft kommen aus dem Krieg zurück. Hexen prophezeien Macbeth, dass er bald König werde. Angestachelt von seiner Ehefrau lässt Macbeth Mord auf Mord folgen, bis er endlich den lang ersehnten Thron erhält. Doch … Ein Werk größter Dramatik, durchdrungen von den Themen Freiheit, Schicksal und freier Wille des Menschen, voller emotionaler Abgründe, mit gewaltigen Chorszenen, fesselnden Ensembles und atemberaubenden Arien.

 

22.30 Uhr: Rückfahrt

ca. 24.00 Uhr:  Ankunft in Klagenfurt

* Geringfügige Änderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, Besuch und Führung Plečnik-Wohnhaus, Weinverkostung mit kleiner Jause, Einführung, Premierenticket, Reisebegleitung. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

BETREUUNG:

und Reiseleitung: Mag.a Regina Rauch-Krainer, MAS

 

MINDESTTEILNEHMERINNEN - MAXIMALTEILNEHMERINNEN::

Min. 25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur

F005017-7303_ljubljana_padlocks_photo_foto_video_coppo_di_marco_coppo_orig_jpg-photo-l