Vorfreude ganz besonders erleben

1. Dezember 2019: Mariazeller Advent

ANGEBOT AB KLAGENFURT

 

Zum 20. Mal öffnet Mariazell die Pforten für Besucher, die in einzigartiger Idylle eine ganz besondere Vorweihnachtszeit erleben wollen. Die ehrwürdige  Basilika, die bedeutendste Wallfahrtsstätte Mitteleuropas , thront über dem in Weihnachtsstimmung gehüllten Ort, umgeben von rund hundert dekorierten Marktständen, die traditionelles Kunsthandwerk und Mariazeller Spezialitäten anbieten ... 

 

123 €
1
TAG
1.12.2019
BESCHREIBUNG

Zum 20. Mal öffnet Mariazell die Pforten für Besucher, die in einzigartiger Idylle eine ganz besondere Vorweihnachtszeit erleben wollen. Die ehrwürdige  Basilika, die bedeutendste Wallfahrtsstätte Mitteleuropas , thront über dem in Weihnachtsstimmung gehüllten Ort, umgeben von rund hundert dekorierten Marktständen, die traditionelles Kunsthandwerk und Mariazeller Spezialitäten anbieten. Man sieht, dass die Mariazeller „ihren“ Advent in voller Überzeugung leben. So gibt es rundum im ganzen Ort viel zu schauen und zu bestaunen:  vom weltweit größten Adventkranz mit 24 Kerzen, über die einzigartige mechanische Krippe, an der ein einheimischer Künstler 18 Winter hindurch gearbeitet hat, bis zum mit 3000 Lebkuchenziegeln bedeckten Lebkuchenhaus. Das ganz besondere Ambiente besticht. Der Mariazeller Advent ist einfach schön, voller Romantik, Echtheit und Authentizität.  Vor dem Genuss der „weltlichen“ adventlichen Attraktionen im Ort führt die sakrale Kunstreise  würdig in den adventlichen Tag: Sie geht durch die an unzähligen Schätzen reiche Wallfahrtsbasilika, eines der imposantesten Bauwerke und das geistige Zentrum der katholischen Völker im Donauraum.

 

PROGRAMM*:

6.30 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/ Parkplatz Minimundus

(7.00 Uhr: Autobahnabfahrt Griffen, 7.30 Uhr: Autobahnabfahrt Wolfsberg)

ca. 10.00 Uhr: Ankunft in Mariazell


Vormittags:

Sakrale Kunstreise Basilika Mariazell

Die Führung durch die Schatzkammern, Emporen, historischen Turmkammern, Reliquien- und Votivbildersammlungen sowie zur Barockkrippe in einer der Turmkammern verleiht tiefere Einblicke in den Kunstreichtum der nach langen Renovierungsarbeiten 2007 fertiggestellten, im neuen Glanze erstrahlenden Basilika. Fürs Innehalten vor dem berühmten Hochaltar von Johann Bernhard Fischer von Erlach sowie der Gnadenkapelle mit der Marienstatue „Magna Mater Austriae“ bleibt natürlich auch Zeit.

Besuch der mechanischen Krippe

Das in jahrelanger Kleinstarbeit gefertigte Kunstwerk eines privaten Krippenliebhabers zeigt 12 Szenen aus dem Neuen Testament mit 130 beweglichen Figuren.

 

Mittags

Gemeinsames Mittagessen in einem der traditionellsten Häuser des Ortes

Nachmittags

Führung Lebkuchenbackstube, Wachszieherei und Lebkuchen-Ausstellung mit Verkostung

Viel Neues gibt es hier über das Lebkuchenbacken und -verzieren sowie über die traditionellen Techniken der Bienenwachskerzenproduktion zu erfahren. In der Lebkuchen-Ausstellung und Schau-Brennerei verkostet man neben dem Süßen einen edlen Brand und taucht zugleich auch in die Geschichte der Honigbiene ein.


Individueller Besuch des Adventmarktes

Kunsthandwerksstandl, ein übergroßer Adventkranz mit 24 Kerzen, ein ganzes Haus als Adventkalender, eine imposante mechanische und eine lebendige Krippe, eine berühmte Lebzelterei mit einem lebensgroßen Lebkuchenhaus, eine Handwerksstraße der Meister und vieles mehr lassen Stimmung aufkommen.

Besuch und Führung: Apotheke „Zur Gnadenmutter“

In der fast 300 Jahre alten Apotheke werden seit Jahrhunderten zahlreiche Hausspezialitäten noch immer von Hand im hauseigenen Labor nach den traditionellen Vorschriften hergestellt.

Besuch mit Verkostung: Likörmanufaktur

Hier erfährt man einiges über den bekannten, seit bereits 130 Jahren hergestellten Mariazeller Magenlikör, der natürlich auch verkostet wird.

 

19.00 Uhr: Rückfahrt
ca. 22.30 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, Mittagessen, Eintritte, Führungen und Verkostungen, Reisebegleitung. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.) 

 

BETREUUNG:

Fachliche Reiseführung: Örtliche FachführerInnen

Reisebegleitung: Mag.a Regina Rauch-Krainer, MAS

 

MINDESTTEILNEHMIINNEN:

25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

 

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur

IMG_9332