EXKLUSIVE LESERREISE KLEINE ZEITUNGSVORTEILSCLUB 

23. bis 24. Mai 2019: GÄRTEN IN UND UM MERAN

Mediterran-blühende Leichtigkeit inmitten prächtig-alpiner Kulisse
ANGEBOT AB KLAGENFURT
 

Bereits im 19. Jahrhundert schätzten der Adel – allen voran Kaiserin Sissi,  das betuchte Bürgertum und Künstler wie Richard Strauss, Franz Kafka oder Arthur Schnitzler das mediterrane Klima und die südländische Vegetation der mondänen Kurstadt inmitten der grandiosen Bergwelt zwischen Ortler, Ötztaler Alpen und Dolomiten. Und bis heute ist die Anziehungskraft dieses besonderen Ortes mit „Dolce vita“-Flair nicht nur für erholungsuchende Kurgäste ungebrochen ... 

367€
 
Basis Doppelzimmer
EZ-Zuschlag 24 €
2
TAGE
23.-24.5.2019
BESCHREIBUNG

Bereits im 19. Jahrhundert schätzten der Adel – allen voran Kaiserin Sissi -  das betuchte Bürgertum und Künstler wie Richard Strauss, Franz Kafka oder Arthur Schnitzler das mediterrane Klima und die südländische Vegetation der mondänen Kurstadt inmitten der grandiosen Bergwelt zwischen Ortler, Ötztaler Alpen und Dolomiten. Und bis heute ist die Anziehungskraft dieses besonderen Ortes mit Dolce vita Flair nicht nur für erholungsuchende Kurgäste ungebrochen. Den durchschnittlich 300 Sonnentagen pro Jahr und der geschützten Lage am Fuße der hohen Berge im Herzen Südtirols ist der prachtvolle Wuchs von Palmen und Zypressen zwischen den großartigen Jugendstilvillen und Grandhotels zu verdanken. Und schließlich findet die Pflanzenkultur der Stadt in den berühmten Gärten von Schloss Trautmansdorff ihre absolute Krönung. Doch damit ist noch nicht genug des blühenden Grüns! Das mit Wein- und Obstgärten reich gespickte Umland Merans wartet noch mit weiteren traditionellen wie innovativen Gartenjuwelen auf, die sich durch ihre jeweilige Eigenart, ihre eigenen Philosophien und vor allem auch durch die große Liebe ihrer BesitzerInnen zur Natur und ihren Pflanzen auszeichnen. Die beiden Tage versprechen in großer blühender Vielfalt ein Potpourri aus ganz unterschiedlichen professionellen und privaten Gartenwelten, die ihren gemeinsamen Nenner in zahlreichen Aha-Erlebnissen für den Gast inmitten der unverwechselbaren Schönheit des Meranerlandes finden. 

PROGRAMM*:

Donnerstag

5.30 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

(5.40 Uhr: Wörtherseerast/Pörtschach, 6.10 Uhr: Südrast/Arnoldstein)

ca. 11.00 Uhr: Ankunft in Tscherms nahe Meran

Vormittags und Mittags:

Führung und Wein-Kunstwerk-Verkostung mit Marende in den 7 Gärten von Kränzelhof

Auf dem in Südtirol einzigartigen Anwesen Kränzel, einer mittelalterliche Hofanlage umgeben von Weinbergen und 7 Gärten, wird traditionell Altes gepflegt und innovativ Neues kreiert. Die 7 Gärten, sind eine lebendige 20.000m² große „Skulptur“, deren Pflanzen vom Klima und dem Kontakt mit den Menschen geprägt werden. Dem Staunen u.a. im Labyrinth- und Yin & Yan Garten, im Garten der Liebe, der Sinnlichkeit und des Vertrauens folgt Jause mit Verkostung von „Wein-Kunstwerken“ des zum Anwesen gehörigen Jahrhunderte alten Weinguts.

 

Nachmittags:

Besuch und Führung Gärten von Schloss Trautmannsdorff

2001 ins Leben gerufen, 2005 als schönster Garten Italiens ausgezeichnet, bestechen 80 bunte Gartenlandschaften auf einer Fläche von 12 Hektar nicht nur eingefleischte Gartenliebhaber. In den vier Gartenwelten gibt es Unzähliges zu bewundern. Die stillen Waldgärten zeigen exotische Miniaturwälder aus Amerika und Asien, die warmen Sonnengärten bezaubern durch ihr mediterranes Flair, die typischen Landschaften Südtirols gewähren Einblicke in die ursprüngliche heimische Pflanzenwelt und die eindrucksvollen Wasser- und Terrassengärten präsentieren europäische Gartenarchitektur mit Treppen und Wasserläufen. Mittels 11 Künstlerpavillons wird für eine einzigartige Verbindung zwischen Natur und Kunst gesorgt.

Geführter Spaziergang durch Meran

Flair aus Habsburgerzeiten trifft auf Dolce Vita Atmosphäre in der blühenden Kurmetropole bei der Besichtigung der besten Seiten der Stadt.

 

Abends:

Gemeinsames Abendessen im Hotel

 

Freitag:

Vormittags:

Spaziergang über den Tappeiner Weg

Der Morgen beginnt auf einem der schönsten Höhenpromenaden Europas hoch über Meran. Pinien, Himalajazedern, Korkeichen, Ölbäume, Eukalyptus, Bambusarten und Magnolien, Agaven, Aloen und Feigenkakteen erfreuen das Herz – nicht weniger das herrliche Panorama!

Besuch Bauern- und Kräutergarten und Mittagessen auf einem großen Südtiroler Bauernhof

Seit 1592 im Familienbesitz werden auf dem ehrwürdigen Hof neben 5000 Rebstöcken und 30.000 Obstbäumen u.a. ein ganz besondere Kräuter- und Bauerngarten gepflegt. Traditionelles Wissen um alte vergessene Gemüsesorten, die Heilkraft der hier rund 100 gedeihenden Kräuter, über die Kraft des frischen Gemüses im Sinne von Kneipp kommt hier voll zur Blüte. Und die Bäuerin kredenzt Natürliches vom Hof auf den Tisch.

Nachmittags:

Besuch eines privaten Rosengartens

500 Rosensorten auf rund 3000 m2 pflegt der einstige Unternehmer in seiner Pension in großer Liebe zu seinen Sprösslingen.

 

Besuch Orchideenwelt in Gargazon

Welche Orchideen, die ursprünglich in Asien und Südamerika, auch in Südtirol ideale Bedingungen finden, wurde hier erprobt. 300 Sorten sind es, die in dieser hier das Herz aller Freunde dieser exotischen Pflanze erfreuen.

 

16:30 Uhr: Rückfahrt

22:00 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, 1 Übernachtung mit Halbpension im 4*Hotel, 1 Weinverkostung mit Jause, 1 Mittagessen am Bauernhof, Eintritte und Führungen in den Gärten, allgemeine Führung und Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.) 

 

BETREUUNG:

Fachliche Reiseführung und Reisebegleitung:

MMag.a Vera Radinger-Sapelza, Alpe-Adria-Guide (bilingual), Guides und Gartenbesitzer vor Ort

 

MINDESTTEILNEHMERINNEN:

Min.25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur

IMG_8304