23. Februar 2020

MUGGIA UND SEINE BUNTEN MASKEN

Traditioneller Karneval – noble Schlossmomente – köstliches Burgessen

ANGEBOT AB KLAGENFURT
 

Malerisch liegt Muggia nahe Triest als einziges italienisches Hafenstädtchen in der istrischen Bucht, mit seinen bunten Häuschen, umgeben von karstiger Landschaft, geprägt von großer Fischertradition und vom großen venezianischen Erbe. Nicht nur in den Bauformen, auch der Dialekt, die Sitten und Traditionen künden von einer intensiven mit Venedig geteilten Vergangenheit. So dreht sich in der kalten Jahreszeit bei den Einheimischen alles um den Karneval, der sich natürlich aus der klassischen Tradition Venedigs heraus entwickelte ... 

 133 €
1
TAG
23.2.2020
BESCHREIBUNG

Malerisch liegt Muggia nahe Triest als einziges italienisches Hafenstädtchen in der istrischen Bucht, mit seinen bunten Häuschen, umgeben von karstiger Landschaft, geprägt von großer Fischertradition und vom großen venezianischen Erbe. Nicht nur in den Bauformen, auch der Dialekt, die Sitten und Traditionen künden von einer intensiven mit Venedig geteilten Vergangenheit. So dreht sich in der kalten Jahreszeit bei den Einheimischen alles um den Karneval, der sich natürlich aus der klassischen Tradition Venedigs heraus entwickelte. Verschiedene Tänze und Figuren sind seit Jahrhunderten überliefert, dazu kommen jedes Jahr neue kreative Einfälle der Gruppen, die alle farbenfrohen Masken und Festwagen selbst gestalten. Es ist eine Volkstradition, die die Mentalität der Bewohner widerspiegelt. Sie scheuen keine Arbeit und Mühen – man sagt das ganze Jahr über -  um andere für ein paar Stunden in die zauberhafte Welt des Karnevals zu entführen. Der Höhepunkt des 7 Tage andauernden Treibens ist der große Umzug, der mit rund 2000 Mitwirkenden einem theatralischen Spektakel gleicht. Nach einem Blick in nobles Kunstschaffen zwischen privaten Schlossmauern heißt es beim Karneval mitzufeiern. Ein genussvolles Essen hoch über Muggia mit Blick auf die Bucht von Triest lässt den Tag im Zeichen des Karnevals würdig ausklingen.

 

PROGRAMM*:
8.00 Uhr: Abfahrt Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

ca. 10.45 Uhr: Ankunft in Muggia

 

 

Vormittags:

Kunstvoller Auftakt im privaten Castello di Muggia

1374 erbaut, viele Jahre im Dornröschenschlaf , revitalisierte der Bildhauer Villi Bossi 1991 das private Schloss und nutzte seitdem die alten Gemäuer für sein Kunstschaffen. Die heutigen Schlossbesitzer selbst führen durch ihr Reich und bieten Einblick in die Arbeiten des Künstlers. Denn heute ist das mittelalterliche Castello ein wichtiges Kunstzentrum für die Region und wurde durch die liebevolle Restaurierung zu einem pittoresken Kleinod.

 

Treffen des Karnevalspräsidenten

Karnevalspräsident Mario Vascotto heißt herzlich Willkommen und nimmt sich kurz vor dem großen Umzug Zeit, um persönlich über die Besonderheiten des Karnevals in Muggia zu erzählen, der übrigens  in abgewandelter moderner Form auch im Sommer begeistert.

 

 

Mittags und Nachmittags:

Karnevalstreiben mit großem Umzug

Schon 1420 trafen sich Musikanten und Vereine in Muggia, um gemeinsam Karneval zu feiern. Sie tun es bis heute! Acht Theatertruppen führen mit künstlerischem Talent und Übermut die alte Tradition  des Karnevals von Muggia weiter und zaubern einen imposanten Karnevalsumzug herbei. Rund 2000 Statisten sind in ihren übers ganze Jahr genähten Kostümen zu bewundern, unzählige Musikkapellen zu hören, während sie die dreißig fantastischen Festwagen bei ihrem Auftritt begleiten.

 

Spätnachmittags:

Burgessen mit Adriablick

Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Burg, hoch über der Bucht von Triest, war aufgrund seiner strategischen Lage stets heiß umkämpft - von den Habsburgern, Venezianern bis zu den Türken. Heute ist das Restaurant heißbegehrt und ein Anziehungspunkt für Feinschmecker und begeistert mit seinem Sortiment an regionalen Weinen.

 

19.00 Uhr: Rückfahrt

ca. 21.30 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

 

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, Eintritt und Führung, Begrüßungsgetränk im Castello di Muggia, Burgessen , Reisebegleitung, Tourguide System

Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

BETREUUNG:

Schlossführung: Schlossbesitzer Familie Bossi

Gespräch Karneval: Präsident Mario Vascotto

Reisebegleitung: aus dem Team TLS Reisekultur

 

MINDESTTEILNEHMERINNEN:

25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur