Eine Zeitreise rund um die Perle der Adria

8. Oktober 2016:
Opatija und die Riviera

ANGEBOT AB KLAGENFURT
 

844 suchte Ignacio Scarpa, ein wohlhabender Händler, in Opatija, der heutigen „Perle der Adria“, einen besonderen Ort der Ruhe für seine Sommerresidenz – die erste und heute noch bestehende Villa namens Angiolina. Peu à peu entdeckten in der  Habsburgermonarchie auch Adelige und die Bourgeoisie die Schönheiten und das milde Klima dieses besonderen Küstenstreifens... 

119 € 
1
TAG
8.10.2016
BESCHREIBUNG

1844 suchte Ignacio Scarpa, ein wohlhabender Händler, in Opatija, der heutigen „Perle der Adria“, einen besonderen Ort der Ruhe für seine Sommerresidenz – die erste und heute noch bestehende Villa namens Angiolina. Peu à peu entdeckten in der  Habsburgermonarchie auch Adelige und die Bourgeoisie die Schönheiten und das milde Klima dieses besonderen Küstenstreifens. So tummelten sich  im 1889 offiziell betitelten „Curort“  immer mehr Aristokraten und Künstler „von Rang und Namen“ in den wunderschönen Villen und Hotels im Stile der Sezession und des Neoklassizismus  – unter den Gästen u.a. auch Kaiser Franz Josef I.,  James Joyce und  Isadora Duncan. Diese Zeit lässt sich noch heute beim Spazieren entlang der Villen im Fin-de-Siecle-Stil oder entlang der Franz Josef Promenade eindrucksvoll erspüren. Bei einer gemütlich-romantischen, kulinarisch-köstlichen Bootsfahrt erhält man einen wunderschönen Überblick über die mit stilvollen Prachtbauten gespickte Riviera und das malerische Gebirge dahinter. Dass es auch schon vor der Zeit der Donaumonarchie interessant Historisches in der Region gab, erfährt man im mittelalterlichen Bergdörfchen Kastav. Kvarner Kunst der Gegenwart begegnet man in einem nahen Fischerdorf. Ein Tag an der Riviera in der Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart!

 

PROGRAMM*:
 
6.30 Uhr: Abfahrt in Klagenfurt/Parkplatz Minimundus
ca. 10.00 Uhr: Ankunft in Opatija

vormittags
Stadtführung durch Opatija
Es bietet sich die Gelegenheit, in das besondere Flair des ehemaligen k.u.k. Kurortes einzutauchen, vorbei an vielen Denkmälern, Villen und historischen Hotels, die Opatijas glänzende Geschichte erzählen. Nach dem Besuch des Parks Angiolina mit über 150 Pflanzenarten aus aller Welt wird auch das Geheimnis um das Symbol der Stadt, „das Mädchen mit der Möwe“, gelüftet.

Spaziergang entlang der Franz Josef Promenade bis Volosco
Ein Stück des Weges entlang des über 100 Jahre alten zwölf Kilometer langen Lungomare versetzt einmal mehr in alte Zeiten und lädt zwischendurch zum Innehalten mit Traumausblick auf einem der vielen „Bankerln“ ein.

 
mittags
Riviera-Schifffahrt mit Mittagessen
Per Schiff geht es die Küste mit seiner prachtvollen Villenkulisse aus k.-u-k.-Zeiten entlang, während der Genuss einer köstlichen Fisch-Mahlzeit nicht zu kurz kommt. Ein Zwischenstopp im mediterranen Städtchen Lovran ist eingeplant.

nachmittags
Spaziergang mit Atelierbesuch im Fischerdorf Volosco
Einst ein wichtiges Seezentrum, zieht das beschauliche Fischerdörfchen heute u.a. Künstler an, von denen einer in sein Atelier lädt.

Führung durch das Bergdorf Kastav
Die Altstadt auf einem Hügel hoch über der Kvarner Bucht bietet einen atemberaubenden Ausblick  und hat aus ihrer wechselvollen Geschichte, die bis ins 11. Jahrhundert vor Christi reicht, vieles zu erzählen. Festungen, Stadttore, Denkmäler sowie die „Steintreppen des Schicksal“ zeugen davon.

Weinverkostung
Mit der Verkostung authentischer Weine aus der Gegend, dem „Belica“ schließt der Tag an der Riviera.

 

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, Führungen, Bootsfahrt mit Mittagessen inkl. Getränke, Weinverkostung mit Jause, Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.). 

 

BETREUUNG:

Fachliche Reiseführung: örtliche FachführerInnen

Reisebegleitung: aus dem Team TLS Reisekultur

 

MINDESTTEILNEHMER/INNEN/ZAHL:

25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

© 202 TLS Reisekultur

DSC03171