REISEBERICHTE 2015/2014

MEHR FOTOS UND KOMMENTARE AUF UNSERER FACEBOOKSEITE:

  • Facebook Social Icon
29.-31. OKTOBER 2015: EXPO MILANO
 
FEEDING THE PLANET. ENERGY FOR LIFE!

Drei Tage voller großer Eindrücke in Milano: Auch die letzten offiziellen EXPO-Tage boten Sensationelles, Originelles, Informatives, Kreatives, ... und trotz nach wie vor zahlreicher BesucherInnen herrschte eine harmonische, "weltvereinigende" Stimmung. Der Besuch auf dem Dach des Mailänder-Domes und einer Ausstellung des großen Künstler Giotto im Palazzo Reale rundeten das viel interessant Erlebte ab - und es blieb auch noch die Zeit, das Flair der großen Designer-Stadt von Prada bis Gucci ein wenig zu "inhalieren"...

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

 

22. OKTOBER 2015: VENEDIG KOSTÜM UND BÜHNE 
 
 

23. Oktober. Wer gestern nicht mit uns in Venedig war, hat einiges versäumt: Kitschig tiefblauen Himmel, entspannte "touristenarme" Atmosphäre mit Seltenheitswert, das Sitzen in der Königsloge des berühmten Theaters La Fenice und vor allem die unvergesslichen Mittagsstunden bei "Hausdame" Flavia, die uns aufs herzlichste in ihrem Privatpalazzo empfing, köstlichst bekochte und ihre selbstgeschneiderten Kostüme aus wertvollsten alten Stoffen vorführte... Venedig - gestern bot die Lagunenstadt eine besonders unvergessliche Bühne!

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

15. OKTOBER 2015: HISTORISCHE KLEINODE IM HERZEN FRIAULS:
 
VON EINEM SCHÖNEN ORT ZUM ANDREN

Einen Tag lang auf Entdeckungstour vom Mittelalter bis in die Gegenwart im Herzen Friauls: Sacile, Sesto al Reghena, Valvazone, San Vito al Tagliamento... mit ihren Palazzi, Abteien, Schlössern, entzückenden Theatern, mit einem Orgelkonzert auf der einzigen Orgel Italiens aus dem 16. Jahrhundert – wahre Kleinode, die sich zu echten „Aha-Erlebnissen“ entpuppten...und sogar die Sonne spielte trotz großen allgemeinen Wettertiefs mit!

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

 

6. OKTOBER 2015: ELDES PADUA: KUNSTSCHATZTRUHE IM VENETO
 

Ein edler Tag im edlen Padua: Von den faszinierenden und verführerischen Angeboten in den Markthallen beim Palazzo Ragione bis zu den schicken Geschäften, für die Padua ebenso steht wie für den unheimlich großen Reichtum an Kunst: Es begann im Piano Nobile des Caffé Pedrocchi und endete nach der berühmten Capella degli Scrovegni und dem reichen Museum Eremitani in der großen Pilgerstätte beim Heiligen Antonio. Und er half: Wir fanden einmal mehr zur Freude über große Kunst...!

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

3. OKTOBER 2015: BIENNALE DI VENEZIA - "ALL THE WORLD'S FUTURES"
 

An einem sonnigen und warmen Samstag besuchten wir die 56. Internationale Kunstausstellung unter der fabelhaften Führung von Dr.in Gerda Madl-Kren, wandelten in den Giardini u.a. durch den österreichischen, den australischen und den japanischen Pavillion. In der Mittagspausen wurden wir kulinarisch im Ristorante "Al Giorgione" verwöhnt, um dann erfrischt und gestärkt Installationen und Kunstwerke von insgesamt 136 AusstellerInnen im Arsenale zu besuchen und zu bewundern. Ein "kunst"voller Tag unter der Fragestellung "Was ist global, was ist lokal und wie hängt beides zusammen?", der zum Staunen und Diskutieren anregte!

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

 

26.-27. SEPTEMBER 2015: KULTIVIERTES WANDERN DURCH DEN ITALIENISCHEN KARST
 

Eine kleine, feine Runde eroberte wandernd den faszinierenden Karst. Es ging durch Dörfer, über Weinhügel, die ihre reifen Trauben zur Verkostung boten, in die Osmiza zur Weinverkostung und zum Prosciutto-Genuss. Al mare wurde Fisch gespeist und da gesellte sich auch noch der Bestsellerautor und "Karst-Literat" Veit Heinichen zu uns! Ein unvergesslich schönes Wochenende... und im nächsten Frühjahr wandern wir weiter. Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

 

23. SEPTEMBER 2015: VENEZIANISCHE INSELN: SACCA SESSOLA, GIUDECCA UND LE VIGNOLE
 

Mit einem traditionellen kleinen Boot ging es einen Tag lang durch die Lagune von Venedig. Drei ganz unterschiedliche Inseln, viele Erlebnisse: auf Sacca Sessola, der Insel der Rosen, überraschten zu diesen ein wunderschön angelegter Ölbaumgarten, auf Giudecca entzückten neben dem charmant und elegant angelegten Privatgarten Fortuny edle Stoffe der traditionellen Manufaktur im kleinen und höchst feinen Showroom, auf der Gemüseinsel Le Vignole empfing uns eine überzeugt-authentische Bäuerin in ihrem "Orto"-Biogemüsegarten - mit Blickdistanz auf San Marco - ein Tag mit ganz neuen Facetten des ewig spannenden Venedig.

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

 

5. SEPTEMBER 2015: HISTORISCHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN IN FRIAUL
 

Viel Noblesse und Flair erwartete unsere Gäste beim Empfang durch den Conte persönlich  in seiner romantischen Villa Deciani aus dem 17. Jahrhundert sowie bei den charmanten Contessen Gabriella Williams di Strassoldo und Ombretta Strassoldo in ihren imposanten Schlössern, die bereits 1000 Jahre Familiengeschichte in sich bergen. Eine Küche aus dem 15. Jahrhundert, eine Jahrhunderte alte Schlosskapelle, prächtige Truthähne in einer wunderschönen Parkanlage, ein 2000 Jahre alter Olivenbaum auf dem Weingut Lis Fadis, köstliche Weinproben und bestens gereifter Prosciutto... Es waren viele edle Eindrücke, die den Tag zu einem ganz besonderen werden ließen.

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

28,-30, AUGUST 2015: KULTIVIERTES WANDERN IM ITALIENISCHEN KARST
 

Steinreich, traubenreich und erlebnisreich ging es des Weges durch den Karst. Wir erlebten das letzte heiße Aufflackern dieses Supersommers bei einer beschaulichen Wochenendwanderung von Karstdorf zu Karstdorf, durch traubenreiche Weingärten, vorbei an früchtetragenden Feigenbäumen und köstlichen Brombeersträuchern mit viel Blick auf das dunkelblaue Meer. Keine Wolke, nur Sonnen- und Vollmondschein! Der Augenweide und den Wanderfreuden folgte der kulinarische Genuss in der Osmiza bei Prosciutto und dem heimischen Teran-Wein sowie im "besten Fischlokal" al mare. Heuer gibt es noch eine Chance, dieses besondere Wochenende mitzuerleben: beim "Kultivierten Wandern im Karst" von 25.- 27. September - alle Details dazu finden Sie hier.

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

 

26.-28. JUNI 2015: WELTAUSSTELLUNG MAILAND - "FEEDING THE PLANET. ENTERGY FOR LIFE!
 

Wir waren dort und fahren wieder hin: EXPO Milano 2015: "Feeding the planet. Energy for Life!" 1,1 Mio m2 Welt auf einem Fleck, 145 Nationen, umwerfende Architektur, tolle Konzepte, tausende und abertausende Eindrücke, die schwer in kurze Worte zu fassen sind... Und das nicht nur auf der imposanten, umwerfenden Mega-Ausstellung, sondern auch in der Mailänder Scala beim Konzert der Wiener Philharmoniker, auch auf dem Dach des Mailänder Doms und und und.... Kurzum: Bitte das Erlebnis EXPO 2015 "vor unserer Haustüre" auf keinen Fall versäumen: Wir bieten eine zweite und letzte Chance: 29.- 31. Oktober! Informationen zur Reise und die Buchungsmöglichkeit finden Sie hierMehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

20. JUNI 2015: GÄRTEN IN DER STEIERMARK: VOLLE BLÜTE IM GRÜNEN HERZEN ÖSTERREICHS
 

Grünes Herz im Hoch! Auf blühenden historischen Spuren durch den imposanten Schloßpark Eggenberg in Gesellschaft einer kurz vor der Trauung stehenden glücklichen Braut sowie der wunderschönen Pfaue, im 7000 m2 "Garten aus dem vollen Herzen" von Christine und Harald, deren Enthusiasmus und Idealismus ganz schwer beeindruckte und einem selbst das grüne Herz warm aufgehen ließ, im höchst gastfreundlichen Gartenhotel Ochensberger bei köstlichster steirischer Kürbissuppe und Forelle und im Kraftgarten, in dem man einfach nur verweilen möchte und auf der 1100 Meter hochgelegenen Alm durch den unbeschreiblich schönen "Hängenden Garten der Sulamith" von Gestalterin, Besitzerin, Kräuterspezialistin Sissy Sichart geführt... ein Garten-Potpourri an einem Tag, das noch lange in der Erinnerung weiterblühen wird. Ganz großes Kompliment an die Steirischen "Gartenlust"-Profis! Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

9. JUNI 2015: VENEDIG VON HAND GEMACHT
 
 

Wir waren in entlegenen Gondelwerkstätten, den größten und authentischsten der Serenissima mit Francesco, Sandro und Roberto (den nettesten Gondelbauern der Welt!), bei Rosanna, die gerade ein Gondelbankerl für die nächste venezianische Hochzeit produziert, bei Saverio, der uns in seine seine Leidenschaft des Forcole (Rudergabel)-Baus blicken ließ, bei Giovanna, die schräge Schuhe designt und fertigt und bei Massimiliano, der in seiner Vergolderwerkstatt alles zu Gold macht - trotz Megahitze ein cooler Tag! Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

12. MAI 2015: TRIEST: AUF SEITENWEGEN
 

Wir sahen viel Bekannt Unbekanntes: Peppe Dell'Acqua, der ehemalige Vorstand der Triestinischen Psychiatrie, führte uns höchstpersönlich durch den legendären Parco San Giovanni, die charmanten Illy-Damen durch die Produktionsstätte, Dr.in Gerda Madl-Kren durch die Villa Sartorio und die Risiera di San Sabba, und die eloquente Breda erzählte uns von ihrem legendären Ruderclub Adria 1877 - ein spannender Tag. Nicht dabei gewesen? Wieder viel versäumt! Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

31. JÄNNER 2015: VERGANGENHEIT UND GEGENWART IN UDINE: VON TIEPOLO BIS ZUR MODERNE

Das Gute liegt so nah! Ein Tag in Udine mit vielen Aha-Erlebnissen: Kunst pur von Tiepolo bis Picasso, vom Patriarchenpalast bis zum wunderbaren Geheimtipp Museum der Modernen Kunst, vom köstlichen friulanischen Essen in der urgemütlichen Trattoria Ai Frati bis zum Glaserl Tajut in der urigen Osteria Pieri Mortadelle. Und beim freudigen Anblick eines einheimischen Hochzeitspaares...

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

6.-7. MAI 2015: VICENZA UND DIE VENEZIANISCHEN VILLEN AM BRENTA-KANAL

Zwei Tage auf den Spuren des großen Architekten Andrea Palladio und der venezianischen Sommerfrische am Brentakanal und in Vicenza: Eine Villa schöner als die andere, ein Garten prächtiger als der andere, nicht von ungefähr wandelten hier schon Casanova, Lord Byron & Co. Wir wollten einfach nur dort bleiben! 

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

11. APRIL (Termin 1) und 20. APRIL (Termin 2) 2015: HISTORISCHE UND PRIVATE GÄRTEN IN FRIAUL
 

Durch historische und private Gärten in Friaul schlendern hat an sich schon etwas ganz Besonderes, wenn einem dann noch per Zufall der noble Schlossbesitzer begegnet und zum Sekt lädt, hat es noch mehr! Dem Charme von Dr. Corrado Pirzio- Biroli, übrigens langjähriger Kabinettschef von EU-Kommisär Franz Fischler, war nicht zu widerstehen, jenem der vielen Blüten in den wunderbaren Gärten nebenbei bemerkt auch nicht...Sie waren nicht dabei? Wieder einmal etwas versäumt! 

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook: Termin 1 - Termin 2

30. MÄRZ 2015: WANDERN DURCH DEN KARST - STEINREICH DES WEGES

Blauer Himmel, blühende Magnolien, Meeresblick, Meeresduft, faszinierender Grottenbesuch, Jause unter Olivenbäumen, Wandern durch Weingärten, Weingenuss in der Osmiza, Fischgenuss al mare - es war einfach nur schön, und alle, die an der Karstwanderung nicht mit dabei waren, haben wahrlich viel versäumt. Doch die nächste Chance gibt es spätestens im Herbst. Da bieten wir wieder "Kultiviertes Wandern im Karst" an. Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

14. MÄRZ 2015: SCHAUPLATZ KARST: AUF DEN SPUREN DES 1. WELTKRIEGS

Schauplatz Karst: Einen Tag lang wurde ein sehr ernstes Thema, der 1. Weltkrieg, aufgearbeitet - "um aus der Geschichte zu lernen". Unser Guide Giovanna führte uns bei strahlendem Wetter mit italienischem Charme, viel Wissen und Humor durch den spannenden Tag. Vom bekannten Denkmal in Redipuglia bis zur völlig unbekannten und bis jetzt für TouristInnen noch nicht erschlossenen Grotte Fillinger. Ein ganz eigenes Gefühl, in eine unbeleuchtete Grotte, die im Krieg als Lazarett diente, hinabzusteigen... Im Parco Ungaretti - benannt nach dem italienschen Dichter dieser Zeit - konnten wir uns der herrlichen Gartenarchitektur und des guten friulanischen Weins erfreuen. Heim gings dann mit einer Friedenstaube aus Zucker im Gepäck. 

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

5. MÄRZ 2015: KUNST UND HANDWERK IN FRIAUL: MOSAIK, ORGELBAU, MESSERSCHMIEDE & GRAPPA

Wir schauten den SchülerInnen aus aller Welt in der einzigartigen Mosaikschule in Spilimbergo auf die Finger, erfuhren, was Messerschärfe wirklich bedeutet in der Messerschmiede-Metropole Maniago, genossen friulanischen Grappa in der Jahrhunderte alten Destillerie Pagura, lauschten den Klängen der venezianischen Renaissance-Orgel im Dörfchen Valvasone und verfielen dem unschlagbaren Charme von Gustavo Zanin (85), dem Seniorchef der ältesten Familien-Orgel-Werkstatt der Welt. Ja, Sie haben tatsächlich viel versäumt! Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

17. JÄNNER 2015: VENEDIG IM WINTER I: GROßARTIGES IN DER STILLE

Venedig im Winter - Großartiges in Stille! Wir genossen Prachtvollstes an höchster Kunst ohne Schlangenstehen, ohne Gedränge... ohne jene Hürden, die einen in Venedig sonst abhalten, den großartigen Palazzo Ducale, die großartige Basilica San Marco und die großartige Galleria dell'Accademia zu besuchen. Großen Dank an unsere Kunsthistorikerin Dr.in Gerda Madl-Kren: Sie führte uns bravourös durch den kunstgefüllten Tag. Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

DEZEMBER 2014: VORFREUDE IN MARIAZELL

Unsere Fahrt "Vorfreude in Mariazell" ließ echte Adventstimmung aufkommen, passt der Advent doch nirgends besser hin als in diesen einzigartigen Wallfahrtsort mit einer der bedeutendsten Wallfahrtsbasiliken Mitteleuropas. Die Schatzkammern mit rund 7000 Votivgaben, die Barockkrippe in einem der Kirchentürme, die einzigartige Lebzelterei, der Mariazeller Magenlikör, der riesige Adventkranz mit 24 Kerzen... Bei der Heimfahrt war klar: Jetzt kann das große Fest nicht mehr weit sein!
Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

OKTOBER 2014: BOLOGNA - FAENZA

Wir reisten in harmonischer Gruppe nach Bologna und Faenza, genossen bei traumhaftem Wetter Kultur pur, Kulinarik vom Feinsten...spazierten durch einige Meter der insgesamt 40 km Arkadengänge, besuchten die fünftgrößte Kirche und das größte Keramikmuseum der Welt und stellten fest: Nicht nur die Kids bei uns daheim zieht das Smartphone alle Kids in ihren Bann, in Bologna auch i signori...

Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

SEPTEMBER 2014: STAJERSKA - DAS STEIRISCHE SLOWENIEN

Unsere Fahrt "Vorfreude in Mariazell" ließ echte Adventstimmung aufkommen, passt der Advent doch nirgends besser hin als in diesen einzigartigen Wallfahrtsort mit einer der bedeutendsten Wallfahrtsbasiliken Mitteleuropas. Die Schatzkammern mit rund 7000 Votivgaben, die Barockkrippe in einem der Kirchentürme, die einzigartige Lebzelterei, der Mariazeller Magenlikör, der riesige Adventkranz mit 24 Kerzen... Bei der Heimfahrt war klar: Jetzt kann das große Fest nicht mehr weit sein!
Mehr Bilder im Reisealbum auf Facebook!

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur