Wanderglück in Istrien rund um Piran

Hübsche gotische und venezianische Paläste, atemberaubende Blicke ins Azurblau, meeresrauschende Stille, mediterranes Flair, feine Küche… 1000 Gründe, die immer wieder an die slowenische Adriaperle Piran ziehen lassen. Noch spannender: Auch gleich das Um- und Hinterland dazu entdecken! Und das ganz privilegiert mit der bekannten Branzino-Züchterin Irena Fonda! Sie lädt nicht nur dazu ein, mit ihr gemeinsam ihre faszinierende biologische Branzinozucht im nahen Sečovlje sondern auch gleich die besten Wanderrouten rundum zu erkunden. Logiert wird fein im Herzen Pirans „al mare“, gewandert dort, wo es die einheimische Kennerin am schönsten findet. Man darf sich auf große Einblicke in die Welt der Fische, wunderbare Ausblicke das Meer entlang, hügelauf- wie abwärts und auf ein Potpourri aus Kultur- und Kulinarik-Erlebnissen freuen. Eine herzerfrischende Gelegenheit, ein wenig tiefer in die Seele Istriens zu blicken – mit und ohne Wanderschuhe!

Das Wanderpensum ist für durchschnittlich ambitionierte Wanderinnen und Wanderer ausgerichtet.

Wanderglück in Istrien rund um Piran