KRÄUTERGÄRTEN IM SLOWENISCHEN KARST

Im wilden Karst ist für alles ein Kraut gewachsen! Das war schon immer so. Allerdings geriet es zwischendurch etwas in Vergessenheit. Heute aber blüht die Kräutergartenkultur in dieser Region, die durch ihre steinreiche, ganz eigene Kargheit im rau-mediterranen Klima fasziniert, wieder auf und man besinnt sich des großen Natur- und Kulturerbes. Felsige Ebenen, trockene Wiesen und bewachsene Wälder auf der Karstoberfläche verbergen die außergewöhnliche Flora, die sich unter dem Einfluss des mediterranen Klimas mit der typischen Bora hier auf einzigartige Weise entwickelt hat. „Bauernschlau“ und mit großer Leidenschaft wird heute – wie es bereits die Ahnen taten – geerntet. Dort, wo die Kräuterkultur auf dem Fundament tradierten Wissens ihre volle Renaissance erlebt, sprießt und duftet es an allen Ecken und Enden. Drei beeindruckende Kräuterbäuerinnen führen an diesem Tage stolz durch ihre nicht weniger beeindruckenden Reiche voller Lavendel & Co. Und sie bieten auch Einblicke in ihre spannenden Werdegänge, die ihnen letztendlich über ihre große Liebe zu den Kräutern die berufliche Erfüllung brachten. Die informative Kräuterkunde vor Ort wird durch Köstlich-G’schmackiges gespickt.

KRÄUTERGÄRTEN IM SLOWENISCHEN KARST