LITERATUR-SCHAUPLATZ: GRADO UND DIE SCHLÖSSER VON STRASSOLDO

Grado - der Faszination des Hafenstädtchens und Adria-Kurortes mit großer Geschichte ist schwer zu entkommen. Und auch auf dem Weg dorthin findet sich manch Attraktives voller Charme und Noblesse. Bereits mit ihrem fünften Kriminalroman unter dem Titel „Grado im Mondschein“ erliegt die Autorin und Wahlgradeserin Andrea Nagele diesen ganz besonderen Reizen in und um Grado. Auf den Spuren von Kommissarin Degrassi wandelt sie dabei zumeist auf idyllischen Seitenwegen, die bei literarischen Reisetagen als Originalschauplätze mit ihren Lesungen erlebbar gemacht werden. Der Roman führt diesmal neben speziellen Plätzen auf der „Goldenen Insel“ Grado, die nicht nur im Mondschein glänzt, zum zauberhaften Schloss-Ensemble Strassoldo di Sopra und Strassoldo di Sotto, geprägt von seiner 1000-jährigen! Familiengeschichte. Der Reisemorgen beginnt mit dem persönlichen Empfang der Gäste sowohl durch die beiden Schlossherrinnen in ihren noblen Räumlichkeiten bzw. im wunderbaren Park als auch durch die Autorin. Schließlich geht es ins „Krimi-Herzstück“ ans Meer, wo sich die Spurensuche in der mondänen Atmosphäre von Grado fortsetzt. Nach viel krimineller Spannung erwartet Sie schließlich weinselige Entspannung in der Lieblings-Weinbar der Schriftstellerin. Kriminell schön darf dann bei der Heimfahrt im Mondschein geträumt werden.

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz | St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

office@tlsreisekultur.at

© 2021 TLS Reisekultur