WANDERUNG IN DER FRIULANISCHEN REGION CARNIA

Die karnischen Alpen Friauls mit ihren bezaubernden sieben Tälern bestechen nicht nur durch ihre schöne, oft unberührte Landschaft. Es sind auch die charakteristischen, beschaulichen Dörfer mit ihren hübschen Häusern aus Stein und Holz, in denen Traditionen noch eine große Rolle spielen, die einen in den Bann ziehen. Und es ist die Abgeschiedenheit, deren man sich entlang alter Säumer- wie Pilgerwege immer wieder erfreuen darf. Der gebürtige Kärntner Kaspar Nickles führt orts- und fachkundig sowie in großer Leidenschaft für seine Wahlheimat, die Carnia, vom Dorf Fusea aus entlang der Westflanke des Tales But bis nach Zuglio. Fesselnde Ausblicke entlang des Wanderweges ergänzen sich mit interessanten Einblicken, die der Biobauer und Landschaftsführer in Ökologie, Botanik, Tradition, Kultur und Geschichte der Region gewährt. Ein Bild der hiesigen Kulinarik darf man sich bei der wohlverdienten frühnachmittäglichen Einkehr machen, bevor es auf zur letzten kurzen Etappe der Tour geht.

Anforderungen der mittelschweren Wanderung: rund 4,5 Stunden Nettogehzeit, ca. 250 Hm bergauf, ca.350 Hm bergab, Trittfestigkeit, Ausdauer, bergtaugliches Schuhwerk

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz | St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

office@tlsreisekultur.at

© 2021 TLS Reisekultur