29. Juni 2018: OPEN-AIR OPER CARMEN IN VIPAVA

Leidenschaftliche Klänge unter freiem Himmel auf Schloss Lantieri
ANGEBOT AB KLAGENFURT
Der stattliche Ort Vipava, das Zentrum des „Spitzentales des Weins“ in lieblicher Landschaft gelegen, lädt einmal im Jahr zu einem besonderen Opernabend unter freiem Himmel in den Innenhof des Barockschlosses Lantieri. Bereits vor rund 300 Jahren holte sich der venezianische Dichter und Dramatiker Carlo Goldoni an diesem Platze Impulse für seine Werke ...
135 €
1
TAG
29.6.2018
BESCHREIBUNG

Der stattliche Ort Vipava, das Zentrum des „Spitzentales des Weins“, in lieblicher Landschaft gelegen, lädt einmal im Jahr zu einem besonderen Opernabend unter freiem Himmel in den Innenhof des Barockschlosses Lantieri. Bereits vor rund 300 Jahren holte sich der venezianische Dichter und Dramatiker Carlo Goldoni an diesem Platze Impulse für seine Werke.  Nicht weniger inspirierend wirkt dieser Ort mit seiner besonderen Atmosphäre heute auf Künstler wie Publikum.  Die diesjährige Produktion des Opernhauses Ljubljana ist einem ganz großen Erfolg der Operngeschichte gewidmet: Carmen! Leidenschaft, Sinnlichkeit, starke Temperamente, Eifersucht und Tragödie – das ist das Gemisch der Emotionen, welches unter freiem Himmel in der lauen Sommernachtsluft ganz besonders in den Bann ziehen wird. Ein Rundgang auf historischen wie auch natürlichen Spuren durch Vipava, das „Venedig Sloweniens“, mit seiner Adels- bis ägyptischen Geschichte und einem bemerkenswerten Naturphänomen, der Besuch der „tonangebenden“ Vinothek der Weinregion sowie ein gemütliches frühes Abendessen mit Weinverkostung in einem der vielen Weindörfer stimmen auf den besonderen Opernabend ein.

 

PROGRAMM*:
 

13.00 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

ab 15.30 Uhr: Ankunft in Vipava

 

Geführter Rundgang durch Vipava mit Besuch der Vinothek

Einem Fluss, dessen Quelle zugleich in einem Delta liegt - einem Naturphänomen für sich -  sowie zahlreichen Brücken verdankt das Städtchen seinen Namen „Venedig Sloweniens“, in dem sich in glorreicher Vergangenheit auch einige vermögende Adelsfamilien niederließen. Die historischen Spuren reichen noch viel weiter zurück. Bis zu einem besonderen „Kuriosum“:  Der Ort beherbergt zwei über 4500 Jahre alte Sarkophage aus Assuan-Granit. Der Rundgang schließt mit einem Glas Vipava-Wein in der örtlichen Vinothek, ausgestattet mit rund 170 Weinen der Region.

 

Ouvertüre: Frühes Abendessen mit Weinverkostung auf einem traditionellen Weingut

Seit Jahrhunderten wird im Familienbetrieb Wein angebaut. Besonders stolz ist man dabei auf alte Rebsorten, wie z.B. Zelen; die Hauptrebsorten sind Rebula, Malvasia, Merlot und Cabernet Sauvignon. Die guten Tropfen werden von ebenso gutem Essen begleitet.

 

 

21.00 Uhr: Vorstellung „Carmen“

Musik: George Bizet, Libretto: Henri Meilhac and Ludovic Halévy

Inszenierung: Pamela Howard, Bariton: Marko Kobal

Georges Bizets mitreißende Musik mit ihren spanisch anmutenden Klängen und bekannten Arien und Melodien, wie „Habanera“ oder Torerolied, eroberte als erfolgreichste Oper des französischen Komponisten rasch die Welt. Die verführerische Zigeunerin Carmen wird von allen begehrt und fasziniert die Wachsoldaten in ihrem Alltag zwischen Rauchen und Kartenspielen. Der von ihr besessene Soldat Don José setzt für sie sogar seine Stellung aufs Spiel. Er verschanzt sich mit ihrer Schmugglerbande und sieht sich selbst dem stolzen Stierkämpfer Escamillo überlegen. Der Torero - gesungen vom aus dem Vipavatal stammenden renommierten Bariton Marko Kobal -  hat aber längst Carmen erobert und bringt Don Josés Eifersucht zum Rasen...

23.30 Uhr: Rückfahrt

ca. 2.00 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

 

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, 4-gängiges Essen mit Weinverkostung, Stadtführung Vipava mit Schluckprobe in der Vinothek, Opernticket (Einheitskategorie), Reisebegleitung. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)   

 

Betreuung und Reiseleitung: Mag. Regina Rauch-Krainer, MAS

TEILNEHMERINNEN:

Minimal 25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

 

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

  • facebook

© 2018 TLS Reisekultur

IMG_1443