Kuriose bis klassische Shoppingkultur in der Donaumetropole

1. Oktober 2016: Wien Urban

ANGEBOT AB KLAGENFURT UND GRAZ
 

Man kennt die touristischen Klassiker der Hauptstadt und deren Geschichte. Man hat sie auch meist schon besucht. Um  aber in  den gegenwärtigen Alltag der Wiener und Wienerinnen etwas einzutauchen, bietet das rege kurios-innovative bis  klassische Shopping- und Stadtgeschehen wahrlich gute Gelegenheiten...

123 € ab Klagenfurt
109 € ab Graz
1
TAG
1.10.2016
BESCHREIBUNG

Man kennt die touristischen Klassiker der Hauptstadt und deren Geschichte. Man hat sie auch meist schon besucht. Um  aber in  den  gegenwärtigen Alltag der Wiener und Wienerinnen etwas einzutauchen, bietet das rege kurios-innovative bis  klassische Shopping- und Stadtgeschehen wahrlich  gute Gelegenheiten. Es zeigt, was der Wiener Shoppingseele heute geboten wird,  spiegelt Zeitgeist, Trends und die  Wiener Alltagskultur aus spezieller Perspektive wider. Auf dem etwas anderen Streifzug durch die Stadt darf  in der Begegnung mit den GeschäftsbesitzerInnen in ihren Läden erfrischende Kreativität, Innovationsfreude sowie Klassisch-Schönes erwartet werden. Der Tag beginnt mit einer bemerkenswerten „Shopping“-Initiative der Stadtverwaltung. Weiter geht es auf natürlichen, innovativen, querdenkeneden und Retro-Spuren durch das Kreativgrätzel Mariahilf und das hippe Freihausviertel, danach in den noblen ersten Bezirk. Edles lassen die Besuche der hiesigen Shops erwarten. Den krönenden Abschluss findet der Tag  u.a. bei Kronleuchtern in einem der ältesten und klassischsten Geschäften der Stadt. Dass mit dem etwas anderen Shoppingtag in Wien das richtige Los gezogen wurde, sollte sich letztendlich beim Abschlusstrunk in der legendären Loos-Bar bestätigen.

 

PROGRAMM*:

5.30 Uhr: Abfahrt Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

(6.00 Uhr: Autobahnabfahrt Griffen, 6.30 Uhr Autobahnabfahrt Wolfsberg)

7.00 Uhr: Abfahrt Graz/Park&Ride Weblinger Kreuz

ca. 9.30 Uhr Ankunft in Wien

vormittags

Retrospektive beim 48er Tandler  - dem etwas anderen Wiener Altwarenmarkt

900 m² schreiben Re-Use, Weiter- und Wiederverwendung groß und bieten Sammlerstücke, Kurioses, Retro-Schätze und exklusive Einzelstücke mit Geschichte zwischen  hochwertigen Designobjekten, die zu diesen aus   „Ausrangiertem“  umgestaltet wurden. Ein Erlebnis  für sich  – auf dem Mist des Umweltreferats der Stadt Wien gewachsen....

Reinblicken in die Natur-Apotheken-Welt mit großer Philosophie

Hier steckt noch mehr als eine reine Natur-Apotheke mit besonderem Stil – bereits in sechster Familiengeneration geführt – dahinter. Die Anwendung traditioneller Heilmittel, Naturkosmetik und auch natürlicher Ernährung  wird in einer spannenden Gesamtphilosophie mit  modernen Konzepten kombiniert...

Schluckprobe in der führenden Kochschule im Herzen Wiens

Ein Glas Sekt zwischendurch in der Küche einer der innovativsten Koch-Werkstätten Wiens nahe dem Naschmarkt lässt Interessantes erfahren und tut einfach gut...

Zurückerinnern im Backwaren- und Einmachzubehör-Geschäft

Hier ist das gesamte Sortiment  Omas guter alter Back- und Einkochkunst gewidmet.  Eine gewaltige Palette an Keksausstechern, Backformen, Einmachgläsern und vielem mehr in “Gute alte Zeit“- Atmosphäre lässt das Backherz höher schlagen...

Originalbeschau in einem der weltweit führenden Vintage-Shops

Kein geringerer als der Louis Vuitton City-Guide bezeichnet ihn zu Recht als Himmel der Vintage-Fans. Hier wird ausschließlich originale Mode von 1880 bis 1980  verkauft. Sogar Modegott Marc Jacobs ließ sich vor Ort sür seine Kollektion inspirieren...

mittags

Sattessen in der „Vollpension“

Aufgepasst, hier kocht die Oma! Hinter der Gaststätte steckt ein besonderes Konzept: Die Gäste werden von Pensionistinnen, die gerne unter Leuten sind, betreut...

nachmittags

Stilprobe im Atelier für Zeitgenössischen Schmuck

Hier begegnen acht Schmuckkünstlerinnen aus verschiedenen Teilen Europas dem Thema Schmuck auf ihre künstlerische Art und Weise. Dabei darf ihnen an ihren Werktischen auf die Finger geschaut werden...

Aha-Momente im „Alles aus Horn“-Shop

Edles Design, edles Material, reine Unikate werden hier gezeigt. Und auch, wie es vom Rohmaterial zum Prachtstück kommt...

Highlights beim  Wiener Glas- und Beleuchtungshersteller Lobmeyr

Seit 1823 wird hier in sechster Familiengeneration  Wiener Glaskultur und die Kunst der Lichtgestaltung gepflegt. Die Geschichte des einstigen k.u.k. Hoflieferanten, die edlen Gläser bis Kronleuchter,  das Glasmuseum und das Geschäftslokal in seiner prachtvollen Schönheit an sich sorgen garantiert für Aha-Erlebnisse. Geführt wird von einem der Inhaber selbst...

Austrinken in der legendären Loos American Bar

Auf den Tag voller Impulse und Eindrücke auf Wienerisch wird in der wohl klassischsten über 100 Jahre alten Bar der Stadt getrunken...

19.30 Uhr: Rückfahrt

ca. 23.00Uhr: Ankunft in Klagenfurt/Minimundus

 

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, 1 Vormittagsschluckprobe, 1 „Vollpension“-Mittagessen, 1 Abschlusstrunk, Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

BETREUUNG:

Fachliche Reiseführung: GeschäftsinhaberInnen vor Ort

Reisebegleitung: Mag.a Regina Rauch-Krainer, MAS 

 

MINDESTTEILNEHMER/INNEN/ZAHL:

25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

© 202 TLS Reisekultur