Vom edlen K.u.K. Flair bis zur lebensfrohen Gegenwart

27. APRIL 2017:  WIENS TOCHTER ZAGREB

ANGEBOT AB KLAGENFURT
 

Entstanden aus zwei mittelalterlichen Siedlungen, Captol und Gradec, ist das bauliche Stadtbild heute wie in Wien am augenscheinlichsten von der österreichischen K.-u.K.-Vergangenheit der ehemaligen Monarchie geprägt. Liebevoll, authentisch restaurierte Baujuwele wie Häuserfassaden, Springbrunnen, Statuen, Kirchen, Gassen oder Alleen geben davon Zeugnis... 

128 €
1
TAG
27.04.2017
BESCHREIBUNG

Wie in Wien zeugen heute in der Hauptstadt Kroatiens liebevoll restaurierte Baujuwele von der österreichischen k.u.k.-Vergangenheit. Gepaart mit der Lebensfreude und Gelassenheit seiner BewohnerInnen, steht die Stadt für eine architektonische wie auch atmosphärische Besonderheit, die seit dem Beitritt zur EU immer mehr Gäste zu schätzen wissen. Sei es mit der Zagreber Secession, sei es mit der kürzesten und steilsten Standseilbahn der Welt, dem Hochhaus Radovan, dem ersten Wolkenkratzer in den 30er-Jahren, der Jugendstil-Passage Oktogan oder mit dem Königlich Kroatischen Landes- und Nationaltheater, welches Kaiser Franz Josef I. feierlich eröffnete – Zagreb überrascht und beeindruckt. Und dies tut auch historisch Sehenswertes in der Umgebung! 

 

PROGRAMM:

6.00 Uhr: Abfahrt Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

ca. 9.30 Uhr: Ankunft in Zagreb

Vormittags

Fahrt mit der kürzesten und steilsten Standseilbahn der Welt

Der Tag beginnt mit einer kuriosen Attraktion der Stadt: der Fahrt mit der über 100 Jahr alten denkmalgeschützuten Zahradbahn.

Führung durch die drei historischen Stadtteile Zagrebs

Im Kaptol, dem historischen Stadtkern sowie der Oberen und Unteren Stadt befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der kroatischen Kunst- und Kulturstadt. Der Spaziergang durch die Oberstadt (Gornji Grad), auf dem westlichen Hügel der Stadt gelegen, führt u.a. zur Markuskirche mit ihrem berühmten Wappendach, und zum Lotrsac-Turm, der bis heute als Wehrturm für seine mittägliche Kanonensalve berühmt ist. Der Rundgang in der mondänen Unteren Stadt (Donji Grad) lässt über prächtige Alleen und prunkvolle Häuserzeilen sowie repräsentative Gebäude wie die Universität staunen. Im Stadtteil Kaptol auf dem östlichen Hügel steht mit der Kathedrale, der Hauptkirche des Erzbistums, das Wahrzeichen der Stadt. Letztendlich taucht man am riesigen Bauernmarkt, dem Dolac-Markt, in den „Bauch von Zagreb“.

Mittags

Gemeinsames Mittagessen im historischen Kern der Stadt

Nachmittags

Besuch des bilinguales Gymnasiums „XVIII.Gimnazija Zagreb“

Mit der Einlaung des Direktors des Österreichischen Kulturforums Zagreb zu einer Führung in eine Schule bietet sich die tolle Chance auf Insider-Blicke.

Besuch Museum Mimara

Der Sammler, Maler und Restaurator Ante Topić Mimara schenkte der Stadt 3.500 Kunstwerke. Europäische Malerei aller Stilrichtungen und Regionen, Zeichnungen, Grafiken und chinesische Kunst sind zu bewundern.

17.30 Uhr: Rückfahrt

ca. 21.00 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

 

* Geringfügige Programmänderungen vorbehalten

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, 1 Mittagessen, Eintritte, Fahrt mit der Standseilbahn, Führungen, Reisebegleitung, Tourguidesystem. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.). 

 

BETREUUNG:

Fachliche Reiseführung: Stadtguide Zagreb und Mag. Lidija Vindis-Roesler, Anthropolgin
Reisebegleitung: Mag. Lidija Vindis-Roesler, Anthropolgin

 

MINDESTTEILNEHMERINNEN:

25, späteste Absage von Seiten des Veranstalters bis 7 Tage vor Beginn der Reise.

 

HINWEIS:

Preisänderungen bis zu maximal 10% aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, etwa der Treibstoffkosten, oder der für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Als Rechtsgrundlage gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen 1992“, die sie hier einsehen können: Allgemeine Reisebedingungen

Hinweis: Da unser Büro nicht ständig besetzt ist, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter: +43(0)664 6199621  oder +43(0)664 6199636.

Für Buchungen und Informationen sind wir gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch ( +43 664 6199621)  für Sie da.

TLS  Reisekultur GmbH

Kärntnerstraße 311, 8054 Graz

St.-Peter-Str. 5, 3. OG, 9020 Klagenfurt

 

office@tlsreisekultur.at

© 2019 TLS Reisekultur

Ivo Pervan  Koncept DZN Studio