Sonntag, 7. Mai 2023

MMKK-Logo (1).gif

Fluss Stella: Die Romantische auf dem Weg ins Vogelparadies

Unterwegs mit Autor Werner Freudenberger auf den Spuren seines Buches „An smaragdgrünen Flüssen: Entdeckungsreisen durch Friaul Julisch Venetien"

„Reich an schönen Bergen und noch mehr an Flüssen und klaren Brunnen“, so äußerte sich vor beinah 900 Jahren der berühmte Poet Giovanni Boccaccio über die Wasserläufe in Friaul. Zum selben Ergebnis kommt man wohl auch heute und wird feststellen, dass es unter ihnen sehr unterschiedliche Charaktere gibt. Wild, stürmisch und ausufernd treten sie aus den Bergen der Karnischen und Julischen Alpen, ändern in der Ebene ihr Tempo und strömen gemächlich und majestätisch dem Meer zu. So mancher jedoch entspringt in der weiten Ebene und quillt in Form kleiner Rinnsale aus dem Boden, die sich zu einem Fluss vereinen. So auch die Stella, die kleine Schwester des Tagliamento. Von ihrer Quelle in der sehr feuchten “Fontanili-Zone“ führt sie ihr grün schimmerndes Wasser umgeben von üppigster Vegetation ruhig und gemütlich mäandrierend die Ebene entlang und lässt es nach bereits 45 Kilometern in die malerische Lagune von Marano münden. Romantisch säumen dann und wann jahrhundertealte Villen ihren Lauf, sie strahlt Stille aus, Langsamkeit und Ruhe, ihr Anblick besänftigt jegliche Hektik. Dem besonderen Charme dieses Sterns am friulanischen Flusshimmel verfiel auch der Autor Werner Freudenberger und räumte ihm eine gewichtige Rolle in seinem Buch "An smaragdgrünen Flüssen: Entdeckungsreisen durch Friaul Julisch Venetien" ein, in dem er direkt zu den schönsten Plätzen am Wasser, zu romantischen Dörfern und gemütlichen Trattorien führt. An diesem exklusiven Tag lädt er persönlich zur gemeinsamen Fluss-Erkundung vom Ursprung bis zur Mündung mit wunderbaren Gelegenheiten, sich der Schönheit und Kraft des wandelbaren Gewässers und der reichlichen Erzählungen und Erläuterungen des Autors zu erfreuen.

PROGRAMM

6.30 Uhr: Abfahrt in Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

6.40 Uhr: Wörtherseerast/Pörtschach bzw. 7.00 Uhr Villach/Maria Gailer Strasse/Cineplexx

ca. 9.00 Uhr: Ankunft beim Weiler Sterpo, nahe Bertiolo


Frühstück und Spaziergang im Quellgebiet der Stella

Hier, wo die romantische Stella das Licht der Welt erblickt, wartet eine Morgenstärkung im hübschen rund 20 Einwohner zählenden Weiler Sterpo. Bei einem kleinen Spaziergang gilt es auch die jahrhundertealte Villa Venier zu entdecken.


Erkundungen den Flusslauf der Stella entlang

Erklärungen des Autors vom Bus aus wechseln sich mit Ausstiegsstopps zu einigen der vielen attraktiven, beschaulichen Plätzen an den Ufern. So sind z. B. im gepflegten Ort Precenicco vor Anker liegende Hausboote und Yachten zu bewundern, in Palazzolo dello Stella stößt man auf römische Spuren und in Flambruzzo und Ariis auf einst prächtige Villen, die im Dornröschenschlaf liegen. 


Gemeinsames Mittagessen


Rundgang im Naturschutzgebiet Valle Canal Novo e Foci dello Stella

Das Naturreservat umfasst mit seinen ausgedehnten Schilfflächen, Kanälen, Sümpfen, Inseln und Sandbänken ein stattliches Areal von 1400 Hektar. Per Pedes werden Einblicke in die Naturschauspiele der Stella wie in die faszinierende Welt der Wasservögel gewonnen. Mit den rund 40 „Casoni“ - einfache, kreisrunde und mit Schilf gedeckte Fischerhütten, die einst den Fischern als Zufluchtsstätten dienten – wartet eine besondere Attraktion.


Ausklang auf einem kleinen, feinen Weingut in der Lagune von Marano 

Inmitten Der Natur am Wasser der Lagune klingt der Tag mit einer kleinen Jause aus – ganz im Zeichen der Stella!


18.00 UhrRückfahrt

ca. 21.00 UhrAnkunft in Klagenfurt


€ 169,-

Inkludierte Leistungen:

Busfahrt, Kleines Frühstück, Eintritt und Führung Naturreservat, Mittagessen, Weinjause, Führung durch den Autor, Reisebegleitung, Tourguidesystem. 

Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)


Betreuung:

Führung:

Werner Freudenberger, Autor, Redakteur, Programmgestalter und Moderator für Radio und Fernsehen, Produzent umfangreicher Dokumentationen

Reisebegleitung:

MMag. Vera Radinger-Sapelza, Alpe-Adria Guide (bilingual)


Buch:

"An smaragdgrünen Flüssen - Entdeckungsreisen durch Friaul-Julisch-Venetien", Styria Verlag, 2019 

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1