Samstag, 26. November 2022

MMKK-Logo (1).gif

Klingender Advent in Ljubljana

Oper „Carmen“ im Slowenischen Nationaltheater mit Werkeinführung durch Josef Nadrag & Besuch des Slowenischen Nationalmuseums mit Bewunderung des ältesten Musikinstruments der Welt

Die slowenische Hauptstadt hat sich über die Jahre zu einer der attraktivsten Weihnachts-destinationen Mitteleuropas entwickelt. Die architektonischen Juwele der Altstadt, von den Barockfassaden, den wunderschönen Jugendstilhäusern bis zu den malerischen Brücken des berühmten Architekten Jože Plečnik erstrahlen im weihnachtlich-romantischen Lichtermeer. Authentische Kunsthandwerksmärkte und vieles mehr untermalen die herzerwärmende Atmosphäre diesseits und jenseits des Flusses Ljubljanica. Doch nicht genug an diesem Tage: Musik liegt in der Luft! Eine der größten Welterfolge der Operngeschichte, die berühmte „Carmen“ von Georges Bizet steht im kleinen, feinen Opernhaus – dem Slowenischen Nationaltheater – auf dem Programm. Im Vorfeld führt Sie der profunde Opernkenner und ausgebildete Opernsänger Josef Nadrag ins Werk ein. Und was passierte lange bevor wohlige Klänge aus Orchesterräumen erschallen konnten? Die Erfindung der Musikinstrumente. Das älteste Instrument der Welt ist hier im Nationalmuseum zu bewundern.

PROGRAMM

Programm: 

8.30 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Parkplatz Minimundus 

(8.45 Uhr: Pörtschach/Wörtherseerast, 9.00 Uhr: Villach/Maria Gailer Strasse/Cineplexx)


Werkeinführung durch Josef Nadrag (Opernsänger, langjähriger ORF-Moderator und -Musikredakteur)


10.30 Uhr: Ankunft in Ljubljana


Vormittags: 

Führung durch das Slowenische Nationalmuseum mit dem Highlight „Ältestes Musikinstrument der Welt“

Einst als Rudolfinum zu Ehren des Habsburgischen Kronprinzen Rudolf und seiner Gattin errichtet beeindruckt das Neorenaissance-Palais bis heute allein mit seiner Architektur. Die ältesten und faszinierendsten Gegenstände im Museum zeugen von der hohen kulturellen Entwicklung auf dem Gebiet Sloweniens schon seit der Urzeit.  Das absolute Highlight:  die 60.000 Jahre alte Neandertaler-Flöte, die als ältestes Musikinstrument der Welt gilt. Zu den besonders wertvollen Exponaten gehört auch die rund 2500 Jahre alte Etruskervase „Situla aus Vače“, die heute als nationales Symbol die ID-Karte der SlowenInnen ziert. 


Mittags:

Bootsfahrt auf der Ljubljanica mit Buffet an Bord

Bei Speis‘ und Trank lässt sich der Blick vom Wasser aus ganz gemütlich und wunderschön auf die glänzende Stadt in adventlicher Vorfreude genießen. 


Nachmittags:

Individuelle Zeit für adventliche Erkundungen auf eigene Faust

Adventmarkt, architektonische Juwele vom Barock bis zum Jugendstil, die malerische Brücke des berühmten Architekten Jože Plečnik, Weihnachtsmärkte im Lichtermeer - es gibt vieles zu entdecken 


18.00 Uhr

Vorstellung „Carmen“

Musik: George Bizet, Libretto: Henri Meilhac und Ludovic Halévy, Inszenierung: Pamela Howard, in Originalsprache Französisch, mit englischen und slowenischen Untertiteln

Georges Bizets mitreißende Musik mit spanisch anmutenden Klängen, bekannten Arien und Melodien wie „Habanera“ und das Torerolied, eroberte als erfolgreichste Oper des französischen Komponisten rasch die Welt. Die verführerische Zigeunerin Carmen wird von allen begehrt und fasziniert die Wachsoldaten in ihrem Alltag zwischen Rauchen und Kartenspielen. Der von ihr besessene Soldat Don José setzt für sie sogar seine Stellung aufs Spiel. Er verschanzt sich mit ihrer Schmugglerbande und sieht sich selbst dem stolzen Stierkämpfer Escamillo überlegen. Dieser hat aber längst Carmen erobert und bringt Don Josés Eifersucht zum Rasen. Leidenschaft, Sinnlichkeit, starke Temperamente, Eifersucht und Tragödie – das ist das Gemisch der Emotionen, das jeden Zuschauer in seinen Bann zieht. 


21.30 Uhr: Rückfahrt

ca. 23.30 Uhr: Ankunft in Klagenfurt


€ 156,-

Inkludierte Leistungen:

Busfahrt, Führung und Eintritt Slowenisches Nationalmuseum, 2-stündige Bootsfahrt mit reichlichem Mittagsbuffet, Opernticket Kategorie 1, Reisebegleitung

Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)


Werkeinführung: 

Josef Nadrag (Opernsänger, langjähriger ORF-Moderator und -Musikredakteur)


Reisebegleitung: 

Mag.a Dr.in Christine Pleschberger (Redakteurin bei ORF Radio Kärnten und Ö1, TLS Pionierin)

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2