top of page

Freitag, 20. September 2024

MMKK-Logo (1).gif

Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut 2024

Kultur ist das neue Salz

Das Salzkammergut ist reich an spannenden Geschichten, Orten und Menschen. Eine vielschichtige
Gegend, deren eindrucksvolle Historie vor 7000 Jahren mit dem Salzabbau in Hallstatt begann und
seither in vielerlei Hinsicht Geschichte schrieb. Bad Ischl und 22 weitere Salzkammergut-Gemeinden stehen heuer als einer der kulturellen Hotspots Europas im Rampenlicht. Erstmals in der Historie der 1985 ins Leben gerufenen Initiative „Kulturhauptstadt Europas“ trägt eine inneralpine, ländlich geprägte Region diesen Titel. Eine große Herausforderung, der sich das Salzkammergut wacker stellt. Aus dem Salz entstanden und durch das Salz reich geworden steht es heuer ganz unter dem Motto „Kultur ist das neue Salz“. Das Kulturereignis in der pittoresken Landschaft wird übers Jahr mit insgesamt rund 200 Projekten bespielt – eine bunte, zur Reflexion anregende Mischung aus regionalen Impulsen und internationalen Künstler*innen, aus künstlerischer Darbietung und Diskurs, nachhaltig gedacht, die Tradition wertschätzend und zugleich mit Blick in die Zukunft schauend. Einen Tag lang in Bad Ischl und Bad Goisern in aktuell kulturell Gebotenes einzutauchen, mag den würzig-salzigen Esprit, der dieses Jahr über der klassischen Sommerfrische-Destination liegt, vermitteln.

PROGRAMM

5.45 Uhr: Abfahrt in Klagenfurt/Parkplatz Minimundus

5.55 Uhr: Wörtherseerast/Pörtschach

6.15 Uhr: Villach/Maria Gailer Straße/Parkplatz Cineplexx


9.00 Uhr Ankunft in Bad Goisern

Frühstückseinkehr (optional)


Vormittags 

Führung Hand.Werk.Haus Salzkammergut mit Fokus Ausstellung „PerlMUT“

Im HAND.WERK.HAUS des denkmalgeschützten Schloss Neuwildenstein wird kulturelles Erbe als Teil der eigenen Gegenwart und als positiver Impuls für eine bewusst gelebte Zukunft des Handwerks hochgehalten. 2024 steht es ganz im Zeichen des gemeinsamen Kulturhauptstadt-Projektes „SCALA – Neue Wege zwischen Handwerk und Kunst“ mit der Sonderausstellung PerlMUT. Es gibt eine große Vielfalt an Ausstellungsobjekten von Handwerker*innen und Künstler*innen, von Vereinen und Schulen, von regional bis international, von der Perlhaube bis „Mut zu weit Hergeholtem“ zu sehen. Spannende Kontraste und Perspektiven ergeben sich beispielsweise aus der Gegenüberstellung von Outfits des US-amerikanischen Textilkünstlers Shae Bishop mit überlieferten Kleidergewohnheiten des Salzkammergutes oder von Objekten des japanischen Glaskünstlers Shige Fujishiro mit Ausstellungsstücken von niederländischen und heimischen Perlenstrickerinnen.


Nachaltige Zugfahrt nach Bad Ischl (15 Minuten)

Auf Schienen geht es in die Salzkammergut Metropole und das Zentrum der Kulturhauptstadt.


Mittags 

Gemeinsames Mittagessen in Bad Ischl


Nachmittags 

Geführter Stadtrundgang durch die Kulturhauptstadt Bad Ischl

Mit dem Kulturhauptstadt Guide geht es Guide durch die Bannerstadt Bad Ischl, vorbei

an historischen Gebäuden, die nicht nur Geschichten aus der Vergangenheit, sondern auch zukunftsweisende Projekte beheimaten. Neben Infos zu den Ausstellungen & Projekten wird die Philosophie der Kulturhauptstadt gehend „erarbeitet“ und darf zum Nachdenken anregen.


Führung Hauptausstellung der Kulturhauptstadt „Salz, Wasser, Holz“ im Sudhaus

Die zentrale Kunstausstellung der Kulturhauptstadt im imposanten, ehemaligen Sudhaus der Ischler Salzgewinnung steht ganz im Zeichen des „Weißen Goldes“ und seines Beziehungsumfeldes. Die lebenswichtigen Elemente Salz und Wasser sind seit jeher bis heute bestimmende Faktoren in der gesamten Region. Die Ausstellung

widmet sich daher diesen Themenbereichen mit Objekten, Film- und Fotoarbeiten sowie Installationen in Zusammenhang mit Salz und Wasser; auch metaphorisch gesehen als „Salz des Lebens“ und mit Bezug auf das Motto der Kulturhauptstadt „Kultur ist das neue Salz“. Mit internationaler und überregionaler Beteiligung renommierter Kunstschaffender wird ein höchst breites Themenspektrum präsentiert, das durch Dokumente aus der regionalen Geschichte eingeleitet wird.


ca. 17.30 Uhr Kaiserlich-salzig-würzige individuelle Zeit

Es lässt sich auf Spuren von Sissi und Franz wandeln, die Ufer der Salzach entlang...


19.00 Uhr Rückfahrt

ca. 22.30 Uhr Ankunft in Klagenfurt

€ 186,-

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Busfahrt, Mittagessen, Eintritte und Führungen, Reisebegleitung, Tourguidesystem

Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)


BETREUUNG: Guides vor Ort

Reisebegleitung:

Mag.a Regina Rauch-Krainer, MAS

bottom of page