Freitag, 11. Februar 2022

MMKK-Logo (1).gif

Venedig spezial: Stoffe, aus denen die Träume sind

𝗜𝗻 𝗞𝗼𝗼𝗽𝗲𝗿𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗱𝗲𝗺 𝗠𝘂𝘀𝗲𝘂𝗺 𝗠𝗼𝗱𝗲𝗿𝗻𝗲𝗿 𝗞𝘂𝗻𝘀𝘁 𝗞ä𝗿𝗻𝘁𝗲𝗻

Bevilacqua, Palazzo Mocenigo & Rubelli: Von 300 Jahre alten Webstühlen bis zum Palazzo-Showroom gegenwärtiger Textilkunst

Venedig – Stadt wertvollster Textilerzeugungen über Jahrhunderte und Generationen! Die edlen Stoffproduzenten der Serenissima stehen bis heute für Qualität wie Noblesse in Formvollendung und beliefern weltweit die Beletage des guten Stils. Zur Schau gestellt werden ihre pracht- und wertvollen Werke wie Brokat, Seide und Damast in den Manufakturen, Schauräumen, Archiven, Museen und Palazzi der Lagunenstadt. Besonders faszinierend dabei ist es, Weberinnen bei ihrer Arbeit an den originalen Webstühlen aus dem 18. Jahrhundert zuzuschauen, nicht weniger die edlen Stoffe, die sie zur Gänze von Hand herstellen, zu bewundern. Die Gelegenheit zu einer intensiv-spannenden Zeitreise durch die Welt des venezianischen Stoffes bietet der Besuch des Venezianischen Textilkundezentrums in einem charmanten Palazzo. Mit noch einmal viel Stoff erfreuen letztendlich die edlen Schauräume eines seit Generationen renommierten Familienunternehmens, im Piano Nobile eines Palazzos. Nicht nur das umfangreiche historische Archiv sondern vor allem auch die Stoffpracht in zeitgenössischem Design aus deren kreativen Quellen lassen den Atem anhalten. Es darf ein spannender Tag rund um die offenen und echten Geheimnisse historischer und gegenwärtiger venezianischer textiler Schätze erwartet werden.

PROGRAMM

5.30 Uhr: Abfahrt Klagenfurt/Parkplatz Minimundus
(5.40 Uhr: Wörtherseerast/Pörtschach, 6.00 Uhr: Villach/Maria Gailer Strasse)
ca. 9.30 Uhr: Ankunft in Punta Sabbioni und Fahrt mit dem Charter-Boot nach Venedig

Vormittags
Besuch Tuchmanufaktur Luigi Bevilacqua am Canal Grande
Familie Bevilacqua stellt in vierter Generation seit 1700 prachtvolle Stoffe nach historischen Mustern auf rund 15 über 300 Jahre alten originalen Webstühlen her. Die Stoffe der einzigartigen „Tessitura“ dekorieren bekannte Bauten - vom Stockholmer Rathaus über zahlreiche Kirchen Venedigs bis zum Moskauer Kreml. Der handgewebte Samt spielt auch in der Haute-Couture-Szenerie seine edle Rolle. Wie er gewebt wird, demonstrieren die Weberinnen vor Ort begleitet von einer Stunde exklusiver, traditioneller Webgeschichte rund um Samt, Damast, Brokat und Satin in einzigartigem jahrhundertealtem Ambiente steht auf dem Programm.

Mittags
Gemeinsames Mittagessen (optional)

Nachmittags
Führung Textilmuseum Palazzo Mocenigo
Als venezianisches Zentrum für das Studium der Geschichte der Webwaren und Kostüme präsentiert das Museum eine bedeutende Sammlung an Kleidung, Accessoires und anderen Textilien vergangener Jahrhunderte. Die prächtigen Räume des Palazzo Mocenigo spiegeln dabei das Leben der Aristokraten vom 15. bis zum 18. Jahrhundert wider. Die hier ausgestellten Kleidungsstücke und Accessoires sind hauptsächlich venezianischen Ursprungs und repräsentieren das große Können der zahlreichen Handwerker wie Weber, Schneider, Klöppler, Sticker usw., die so ihren Beitrag zu Luxus und Eleganz geleistet haben, für die die Venezianer dieser Zeit berühmt waren.

Besuch der Schauräume und des Historischen Archivs Lorenzo Rubelli im Ca‘ Pisani Rubelli
Der 1858 gegründete Familienbetrieb zählt als Produzent von kostbaren Möbel-, Wand- und Vorhangstoffen in fünfter Generation zu den führenden Textilmanufakturen der Welt. Die Stoffe wie der repräsentative Palazzo zeugen von Noblesse in Reinkultur. Im exklusiven historischen Archiv werden über 7000 Textildokumente, die vom Ende des 15. Jahrhunderts bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts datieren, präsentiert. Sie dienen noch heute als Inspirationsquelle für die Designer von Rubelli. Unvergessliche Augenweiden!

18.00 Uhr: Individuelle Zeit
19.00 Uhr: Fahrt mit dem Charter-Boot nach Punta Sabbioni
ca. 20.00 Uhr: Rückfahrt
ca. 24.00 Uhr: Ankunft in Klagenfurt

159 €

Inkludierte Leistungen:
Busfahrt, Besuch und Führung Weberei Bevilacqua, Palazzo Mocenigo, Schauräumlichkeiten Rubelli, Charter-Bootsfahrten, allgemeine kunsthistorische Führung, Reisebegleitung, Tourguidesystem, exkl. Reiserücktrittsversicherung

Führung: Dr.in Gerda Madl-Kren, Kunsthistorikerin, Theologin, Künstlerin
Reisebegleitung: Mag.in Dr.in Christine Pleschberger

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1